Webplayer Radio

Webplayer Radio

In der Schule wurde uns die Aufgabe gestellt, für die Website eines Radiosenders einen interaktiven Web-Player zu gestalten. Das Format war frei. Ich entschied mich dazu, den Player so zu gestalten, dass er sowohl in einer Box auf der Website dargestellt werden kann, als auch direkt auf einem Smartphone benutzbar ist.

Hinter dem Entwurf steckte ausserdem ein eigenes Konzept, welches in der Gruppe erarbeitet wurde: Mit dem Webplayer soll das Radioprogramm nach eigenen Vorlieben beliebig zusammengestellt werden können. Es kann aus verschiedenen Hauptkategorien wie Musik, Nachrichten und Hintergrundbeiträgen ausgewählt werden. Alle Kategorien lassen sich filtern und an- oder ausschalten, sodass der Benutzer selbst entscheidet, von welchen Inhalten er wie viel zu hören bekommt. Dem Konzept gaben wir den Namen «Dis Programm!» (dt.: «Dein Programm!»).